Chronik 1955 - 1976

(Vergrößerung der Bilder durch Mausklick)
1955 Hans Ebner wird zum 1. Vorsitzenden gewählt. Seine Wahl markiert den entscheidenden Wendepunkt in der Nachkriegsgeschichte der Feuerwehrmusik: Mit der Verpflichtung von Musikdirektor Adolf Biensch als Dirigent und einer intensiven Jugendausbildung wird das musikalische Niveau schnell angehoben. Mit Spenden der Murger Bevölkerung werden noch vorhandene Uniformjacken ergänzt, neue Hosen und Mützen angeschafft.
1957 Nachträgliche Feier des 75jährigen Jubiläums, verbunden mit dem Bezirksmusikfest und einer Marschmusikbewertung. Das Fest zeichnet sich aus durch eine hervorragende Organisation und die großartige Unterstützung der Bevölkerung.
Die Feuerwehrmusik hat ihren Platz im kulturellen Leben der Gemeinde zurück gewonnen.

1959 Die Feuerwehrmusik Murg wird am 7. Oktober in das Vereinsregister beim
Amtgericht Säckingen eingetragen.
1960 Organisation eines Verbandswertungsspiels in Murg. Die Kapelle nimmt auch selbst daran
teil und erreicht mit ihrem Dirigenten Hans Rohrbeck in der Mittelstufe die Note "Hervorragend".

 

Der aktive Musiker Werner Andris beginnt mit einer intensiven
Jugendausbildung und gründet eine Jugendkapelle. Dies wirkt sich
bis heute entscheidend auf die Stabilität der Feuerwehrmusik aus.

   
1962 Mit dem Ausscheiden von Hans Rohrbeck beginnen drei Jahre  voller Dirigentenprobleme. In
mehreren dirigentenlosen Phasen übernimmt sogar Ehrendirigent Josef Baumgartner die Musikproben.
1965 Mit der Verpflichtung des Dirigenten Herbert Siebold kehrt wieder Ruhe ein. Im Mai wird erneut das Bezirksmusikfest des Arbeitsbezirks 7 im Blasmusikverband Hochrhein
ausgerichtet.
1967 14. Januar - Einweihung einer neuen Uniform, finanziert aus Eigenmitteln, Spenden der Bevölkerung und einem Zuschuss der Gemeinde Murg
1971 Bruno Gutmann aus Bad Säckingen wird als Dirigent verpflichtet. Ihm gelingt es, das musikalische Niveau von Jahr zu Jahr anzuheben.
1974 Teilnahme am Verbandswertungsspiel in Bad Säckingen, Note "1. Rang mit Auszeichnung" in der Mittelstufe.
1976 100jähriges Jubiläum
3. Januar - Jubiläumskonzert in der neuen Murger Mehrzweckhalle. Die musikalische Leitung übernimmt Vizedirigent Dieter Krüsch für den erkrankten Dirigenten.
Einweihung der neuen Einheitskleidung.
Hans Ebner
wird zum Ehrenmitglied der Feuerwehrmusik ernannt.
3.- 6. September - Jubiläumsfest und Bezirksmusikfest im großen Festzelt auf dem Schwimmbadparkplatz.
Die Feuerwehrmusik Murg erhält die vom Bundespräsidenten verliehene
"Pro-Musica-Plakette".